Tipps für den gelungenen

Kindergeburtstag

Die erste Frage die man sich stellen muss ist, wo feiere ich den Kindergeburtstag.

Wo soll die Geburtstagsfeier stattfinden?

Ob man zu Hause feiert hängt von einigen Faktoren ab.
Zuhause in den eigenen vier Wänden sollte man nur feiern wenn die Besucherzahl nicht zu gross ist und das ganze Fest überschaubar ist.

Sollten Sie aber zu Hause einfach zu wenig Platz zur Verfügung haben, kann der Geburtstag
seines Kindes auch bei verschiedensten Veranstaltern gebucht werden. Ebenso bieten viele Bauernhöfe ein tolles Geburtstgasprogramm für den Kindergeburtstag, dort gibt es auch vieles für die Kinder zu entdecken!

Viele junge Mädchen sind gerne mit Pferden zusammen. Wie wäre es einmal mit einer Party auf einem Reithof. Auch solche Veranstalter finden Sie bei uns.

Generell empfiehlt es sich, frühzeitig den gewünschten Partyspaß für die Geburtstagsfeier zu buchen, sollte der Kindergeburtstag auswärts gefeiert werden.
Hier finden Sie die besten Plätze für den Geburtstag Ihres Kindes. Auch kommen viele Veranstalter oder auch
Zauberer und Clowns zu Ihnen nach Hause.

Schuhe kaufen:

Wie so oft ist es nicht einfach mit den Kleinen Schuhe zu kaufen. Sie können nicht sagen, ob ein Schuh passt oder nicht. Oder sie haben gerade heute keine Lust die Zehen zu strecken. Fertigen Sie einfach vor dem Kauf der neuen Schuhe eine Pappschablone von den Füssen an. Am besten stellen Sie Ihr Kind auf eine Pappe, umreissen die Füsse mit einem Stift und schneiden die Schablone aus.

Clown

Eiswürfel mit Pfiff

Füllen Sie den Eiswürfelbehälter nur zu einem Drittel mit Wasser und lassen es anfrieren. Dann legen Sie ein Stück Obst oder ein Gummibärchen dazu und füllen den Eiswürfelbehälter auf.

Sie können auch gestreifte Eiswürfel machen, indem Sie erst ein Drittel Wasser, dann ein Drittel Saft und wieder ein Drittel Wasser einfüllen.

luftige Einladungen

Schreiben Sie die Einladung zum Kindergeburtstag mit einem Filzstift auf einen aufgeblasenen Luftballon. Anschliessend lassen Sie die Luft wieder aus dem Ballon. Diesen Stecken Sie nun in einen Breifumschlag und schicken ihn ab. Das eingeladene Kind muss nun den Luftballon erst aufblasen, um die Einladung lesen zu können.

Spezielle Seifenblasen machen

10 l Eimer ca. 1/2 l warmes Wasser 375 g Neutralseife 15 g Tapetenkleister 250 g Zucker

Alle Zutaten in den 10 l Eimer geben und einen Tag ziehen lassen. Danach 4,5 Liter Wasser hinzugeben und kräftig durchrühren.


Diese Seifenblasen schillern schön und sind besonders haltbar!  Sie sind auch für grossse Seifenblasenringe sehr gut geeignet.